leerbl-anim.gif
13119Seit 30.09.200836 Besucher seit 17.03.2021 Hilfe-Popup bandliste.de/b/13119 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Resort To Escape

Screamo, Emo Rock, Melodic Metal

Deutschland 88212 Ravensburg

at23x geklickt

Demosong: MySpace
 

Im Sommer 2004 kamen die beiden Kumpels Bene und Adrian auf die Schnapsidee eine Punkrockband zu gründen und setzten dieses Vorhaben auch sofort in die Tat um. Nach anfänglichen Versuchen, in denen hauptsächlich GreenDay und New Found Glory gecovert wurden, ließen die beiden diese Versuche sein und fingen an bei “The Ikarus Project” mitzuspielen. Nach 3 Shows wurde dieses Projekt aber auch wieder beendet und die Mitglieder von “The Ikarus Project” gingen von nun an (fast) getrennte Wege. Außer Adrian und Bene. Diese beiden waren sich sicher, weitermachen zu wollen, eine neue Band gründen zu wollen, eine Band, die professioneller, zielgerichteter und besser zusammenarbeitet!

Also fingen sie an, Songs zu schreiben und merkten bald, dass diese sich in eigene Richtungen entwickelten, beeinflusst von großen Bands wie Funeral For A Friend, Atreyu oder sogar Caliban. Auch der Einfluss einiger regionaler Bands wurde bald erkennbar. Dann nach fast einem Jahr der Suche nach weiteren Bandmitgliedern kamen schließlich Tobse, Felix und Dani dazu.

Schon nach der ersten gemeinsamen Probe war den Jungs klar, dass sie die Kapazität haben, die Musik die sie lieben, auf dem Level zu schreiben und zu performen, das sie alle anstrebten. 4 Monate nach der endgültigen Bandgründung entschloss sich die Band, welche schließlich den Namen Resort To Escape trug, nach Wangen zu gehen, um dort ihre erste 5-Song-EP unter dem Namen “In My Last Hours” aufzunehmen.

Mit ihrer ersten Show am 26. Januar 2008 begann für die Jungs eine neue Ära in ihren Leben und sie beschlossen zukünftig alle Shows zu rocken, die sie können und allen Leuten, die dieselbe Musik lieben wie sie, ihre Musik nahe zu bringen.

5 Monate nach Bandgründung haben es die 5 Jungs von Resort To Escape endlich geschafft sich einen Traum zu verwirklichen und haben einen Labeldeal mit Heartbeatmedia.de und nur weiter 2 Monate später einen Management Deal mit dem Xabi Management Frankfurt klargemacht...

Mal sehen was als nächstes kommt...


 Hilfe-Popup Booking: Tobias Sieling
at