leerbl-anim.gif
15024Seit 27.09.2010 aktualisiert 18.12.2013117 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup 15024.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: gentrification, DeadContent

Gentrification

Death Metal, Thrash Metal, Melodic Death Metal

Deutschland 10439 Berlin

at62x geklickt

Demosong: link
 

Gentrification wurde Ende 2008 in Berlin gegründet. Die Besetzung bestand damals lediglich aus Gitarrist Jens Bargmann und Schlagzeuger Michael Gückel. Beide waren kürzlich nach Berlin gezogen, wo es zu dieser Zeit schon heftige Diskussionen um Gentrifizierung und deren Folgen gab. Unbeabsichtigt war man selbst Teil dieser Entwicklung und sich der positiven wie negativen Effekte bewusst. Aus Überlegungen hierzu entstand der Bandname Gentrification und das inhaltliche Konzept zur kritischen Aufarbeitung von sozialen und politischen Entwicklungen. Trotz anfangs wechselnder Mitstreiter an Bass und Gesang kam das Songwriting relativ schnell voran – ein Stilmix aus Death- und Thrash-Metal mit einzelnen Metalcore-Elementen prägt seit den ersten Stücken das Repertoire der Band. 2010 war für Gentrification ein Jahr der Erneuerung und der Festigung. Anfang des Jahres kam mit Lena Winkel eine neue Sängerin an Bord, die die Stücke seitdem mit ihrer vielseitigen Stimme bereichert und auch inhaltlich für frischen Input sorgt: Emanzipation, Gleichberechtigung sowie weitere gesellschaftliche Entwicklungen wurden in der Folge genauso thematisiert wie Cyberterrorismus, Kapitalismus- und Industrialisierungskritik sowie das Kernthema Gentrifizierung. Mitte des Jahres verließ Gründungsmitglied Jens Bargmann aus beruflichen Gründen die Band und sorgte für einen Wechsel an der Gitarrenfront. Ende 2010 war der Erneuerungsprozess dann abgeschlossen. Seitdem steht das feste und bis heute aktuelle Line-up mit Mark Hoffmann und Rick Zander an der Gitarre. Maik Höing am Bass, Lena Winkel am Gesang und Michael Gückel am Schlagzeug. Das Songwriting nahm dank der stabilen Besetzung weiter Fahrt auf, der musikalische Stil festigte und verfeinerte sich. Ende 2011 standen erste Aufnahmen für eine EP mit 5 Stücken an: „Part of the Process“ wurde aufwändig in Eigenregie produziert und ist seit Juni 2012 als CD und Download erhältlich. Das Cover-Artwork ist inhaltlich passend gestaltet: Es greift visuell den Gentrifizierungsprozess auf und drückt durch die kollagenartige Anmutung die Vielschichtigkeit des Themas aus. Seit Anfang 2013 ist Robert Schenk als zweiter Gitarrist an Bord, der Mark Hoffmann ablöst. Aktuell arbeitet Gentrification am finalen Songwriting für ein im Herbst erscheinenden Album.

Gentrifizierung heißt wörtlich Aufwertung und beschreibt den baulichen und sozialen Wandel eines Stadtteils durch den Zuzug von einer einkommensstärkeren Bevölkerung. Heute ist Gentrifizierung noch viel mehr. Es ist zu einem politischen Schlagwort geworden, das als Ursache einer Vielzahl von sozialen Problemen gesehen wird. Was häufig fehlt, ist eine differenzierte Sicht auf die Dinge. Denn der Wandel kommt weder von Ungefähr, noch lässt er sich aufhalten, er lässt sich nur mitgestalten. Das gilt für Stadtviertel genauso wie für die Gesellschaft im Allgemeinen

Kontakt: info@gentrified.de
Weitere Infos: http://www.faceboo...entrificationmetal
Myspace: http://www.myspace.com/gentrification


 Hilfe-Popup Booking: Michael
atwww