leerbl-anim.gif
3856Seit 02.07.2004 aktualisiert 06.10.2008106 Besucher seit 31.07.2019 Hilfe-Popup 3856.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Coalescene

Dark Electro, Electronic Body Music (EBM), Synthie Pop

Deutschland 24 Neumünster, Hamburg

at22x geklickt

 

Coalescene entstand im Spätsommer 2003 als Manuel (Producing) und Oliver (Co-Producing), die musikalisch an einem Noise Projekt zusammen arbeiteten, für ein paar eher poppig strukturierte Tracks einen Sänger suchten und dabei Wolfgang (Kopf von ETHAND, morningdust und Coniferous Wall) trafen, der die Stücke zu ihrer Zufriedenheit einsang.

Ihr erstes 3-Track-Demo wurde im Dezember 2003 von Andree Holz bei seiner Radiosendung "Die Dunkle Melodie" im Offenen Kanal Bremen inklusive einem Live Interview vorgestellt.

Im Frühjahr 2004 gingen die Drei ins Studio, um ihr Debüt Album "Bare" aufzunehmen, welches zwar ausschließlich elektronisch instrumentiert ist, dennoch durch die Vereinigung mehrerer Stile von Techno über Synthie Pop, E.B.M. bis zu melancholischen Piano Balladen und der rauen, teilweise rotzigen Stimme von Wolfgang sehr vielschichtig wirkt.

Im Herbst des gleichen Jahres folgte mit einem neuen Demo Track (Humanity) die Teilnahme am Sonic Seducer "Battle Of The Bands", bei dem sie den 50. Platz belegten.

Die geplante Teilnahme am vielversprechenden Newcomer Festival "Emergenza" im Frühjahr 2005 fiel vorerst ins Wasser, nachdem Oliver die Band verlassen hatte und das Trio zu einem Duo zusammengeschrumpft war.

Während die Aufnahmen zum 2. Album laufen, wurde die Demo Version eines auf dem Debüt Album enthaltenen Songs - Bloodsuckers - am 31.10.2005 Song des Tages bei mp3.de.