leerbl-anim.gif
142Seit 22.11.2002 aktualisiert 22.02.200728 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup 142.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Blues Brothers Band Project

Sonstige
Musik nach dem Blues Brothers Film

Deutschland 66564 Ottweiler

6x geklickt

Demosong: HTML-Link
 

Das Blues Brothers Band Project ist eine 11-köpfige Band, die sich seit ihrer Gründung im Jahre 1988 erfolgreich dem Rhythm'n'Blues verschrieben hat. Damals füllte der Kultfilm noch jeden Kinosaal und man traf immer wieder die gleichen Leute im Kino. Zufällig waren viele dieser Leute Musiker und so beschloss man, ein einmaliges Projekt auf die Beine zu stellen. Die Songs der beiden Protagonisten Jake und Elwood sollten im Original-Outfit gecovert werden. Diese Idee wurde vom Publikum derart begeistert aufgenommen, dass die Band mittlerweile im 16. Jahr besteht.

Die Show von BBBP bietet eine mitreissende Mischung aus Rhythm'n'Blues, Funk und Soul, gewürzt mit einer Prise schwarzen Humors und – neben den grossarttigen Filmhits – einer Auswahl der bekanntesten Songs der Soullegenden James Brown, Sam and Dave, Aretha Franklin. Aber auch Hits der 80er und 90er Jahre von den Commitments, Tower of Power oder Joe Cocker lassen jeden Abend mit BBBP zu einem aussergewöhnlichen Happening werden. Dafür sorgen 4 exzellente Stimmen, eine groovende Rhythm-Section und ein fetziger 3-köpfiger Bläsersatz.

Von der Qualität des Blues Brothers Band Project konnten sich schon viele bekannte Acts selbst überzeugen. Die Referenzen lesen sich wie ein "Who is Who" der deutschen und internationalen Musikszene.

Unter anderem tourte die Band mit:
Rodgau Monotones, Wolf Maahn, Purple Schulz, Stan Webbs Chicken Shack, Wheather Girls, Luther Allison (der so begeistert war, dass er die Band zu seinem 50. Geburtstag nach Paris einlud um ihm ein Geburtstagsständchen zu spielen).
Die Band spielte zur Eröffnung des neuen Grossraum-Flughafens München Erding sowie bei diversen Veranstaltungen von Lufthansa und Lauda-Air.

1999 folgte ein 7-tägiges Engagement auf dem international bekannten "New Orleans Jazz Festival" in Ascona (Schweiz). Im Sommer 2000 wurde die Band alss Support-Act des Godfather of Soul - James Brown - verpflichtet.

Jüngste Erfolge feierte die Band im Sommer 2004 mit zwei Konzerten beim 38. internationalen Jazzfestival in Montreux (Schweiz).



 Hilfe-Popup Booking: Udo Lovisa

+49 (0) 6849 - 1332