leerbl-anim.gif
11799Seit 27.12.2007686 Besucher seit 03.01.2015 Hilfe-Popup 11799.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Belgarion

Metal
Groove-Metal

Deutschland 34117 Kassel

at12x geklickt

Demosong: MP3
 

Was passiert, wenn man ein Feuerwerk satter Metal-Gitarren, getragen von einem drückenden Bass und einem treibenden Schlagzeug, verfeinert durch melodischen Gesang und kräftige Shouts mit einer düsteren, beeindruckenden und professionellen Bühnenshow mischt? Man erhält BELGARION, die Groove Metal Attack aus Kassel.

Nachdem die Band 1999 von Martin „Ulath“ Graf gegründet wurde, ging man relativ zügig im Jahr 2001 ins Studio „Perle am Rhein“, wo das erste Album der Kasseler „Hopelessness“ eingespielt wurde. Neben 10 Wochen auf dem ersten Platz der Vampster.com-Charts und vier Wochen Radiorotation des Titellieds „Hopelessness“ fand die CD reißenden Absatz bei den Fans. Auch der Fachpresse blieb die CD nicht verborgen: Sehr gute bis überschwengliche Kritiken wurden verfasst und zeigen, dass BELGARION bei vielen Metaller den „Headbanging-Nerv“ getroffen haben. Die Presse hat der Musik von BELGARION einen eigenen Namen gegeben, der die Musik, die die vier Jungs aus Kassel machen, optimal beschreibt: Groove Metal !

„Los muertos que vos matáis gozan de buena salud.“ oder auch: „Totgesagte leben länger.“ sagt ein spanisches Sprichwort. Lange war es nach den Erfolgen im Jahr 2001 still um BELGARION und so manch einer ging schon in der Annahme die Kasseler Groove-Metalband habe sich inzwischen sogar aufgelöst. In der Tat hatte BELGARION seit 2002 mit vielen Problemen zu kämpfen, die sich für die Band allerdings heute als postive Entwicklung erweisen sollte. In Wim van Butselaar am Schlagzeug, Benjamin Kambs an der Gitarre und Alexander Schrodt am Bass wurden nicht nur exzellente Musiker gefunden, die Band hat vor allem endlich die homogene Mischung erreicht, die bei Live-Auftritten spürbar ist. Von nun an ging es erst richtig los. Musikalisch wurde die Band um einiges ausgereifter, die ersten Gigs in neuer Besetzung knüpften an die erfolgreichen Tage an.

Neben erfolgreichen Konzerten deutschlandweit haben BELGARION weiter an neuen Songs gearbeitet, was sich nicht nur in einer Fülle neuer Lieder, sondern auch in einer neuen Qualität auszahlt, die ihresgleichen sucht. Die Band ist musikalisch um einiges ausgereifter, was sie bei jedem Konzert aufs Neue unter Beweis stellen.