leerbl-anim.gif
9485Seit 11.05.20061099 Besucher seit 04.01.2015 Hilfe-Popup 9485.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Arcane

Nu Rock, Emo Rock, Nu Metal

Deutschland 89073 Ulm

at13x geklickt

Demosong: MySpace
 

arcane wurde Anfang 2004 unter dem Namen „Cryptic“ gegründet. Für alle Bandmitglieder war es die erste eigene Band. Da man selbst aus verschiedenen Musikrichtungen stammte, kam man schnell auf einen eigenen Sound, welcher durch die markante Stimme des Sängers Alexis Amarantidis, sowie die stets druckvollen, jedoch sehr melodisch und mit unter poppigen Arrangements schnell zu überzeugen weis. Nach mehreren Mitgliederwechseln ist man nun seit November 2005 in jetziger Besetzung unterwegs. Nach den Aufnahmen zu ihrem Debütalbum Torn Into Pieces Of Passion, welches im Dezember 05/ Januar 06 im Studio Toninfusion in Ulm aufgenommen wurde, entschieden sie sich den Bandnamen in arcane zu ändern, da man von den eigentlichen Anfängen der Band Cryptic inzwischen meilenweit entfernt war und man oft wegen des Namens zu einer Szene zugeordnet wurde, in der man sich nie befand und auch nicht befinden wollte.
arcane präsentieren sich auf der Bühne als selbstbewusstes, sehr gut eingespieltes Team, was bei über 40 Konzerten seit ihrer Gründung 2004 nicht sehr verwundert. Jedoch darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so ist es ein großes Ziel von arcane nicht nur Liederlieferant zu sein, sondern gleichzeitig auch unterhaltend auf das Publikum einzuwirken. Durch ihre gefühlvollen Balladen, durch welche sich die Band von anderen Bands ihrer Größenordnung entschieden abhebt fällt es ihnen vor allem leicht, das weibliche Publikum schnell an sich zu binden. Neben Auftritten in allen wichtigen Ulmer Clubs (Roxy, Schilli, Cat....) kann die Band bereits auf Auftritte in ganz Süddeutschland zurückblicken (u.a. München, Reutlingen, Konstanz, Schwandorf, Ravensburg, Biberach.....)
Im Herbst 2004 gelang der Band mit ihrem ersten aufgenommenen Lied „Paranoid“, welches seither weit über 3.000 mal heruntergeladen wurde auf Anhieb der Sprung in die DASDING Nezzparade, welches die wichtigste Newcomersendung in der deutschen Radiolandschaft ist. Dort konnte man sich auf den sechsten Platz vorarbeiten. Das zweite zum kostenlosen Download aufgenommene Lied „Scorn“ schaffte ebenfalls einen sechsten Platz, jedoch in den Redaktionscharts von Antenne Bayern. So ist es auch nicht verwunderlich, das beide Lieder als Soundtrack für eine Filmreportage des Onlinemagazins gameradio.de für die Games Convention, die größte Deutsche PC-Spielemesse verwendet wurden.
arcane überzeugen in ihren Songs durch Vielfalt. Kein Lied auf dem im Juni 2006 erscheinenden Album, welches von Martin Schmitt und Joe Mayländer produziert wurde, ähnelt dem anderen, jedoch ist immer sofort erkennbar dass es sich um arcane handelt. Von ruhigen Balladen, über Poprockballaden und groovige Midtempostücke bis hin zu mitunter brachialen, schnellen und harten Songs bietet die Band ein Spektrum wie kaum eine andere. Vergleiche zu bestehenden Bands sind nicht möglich und es fällt der Band auch schwer sich einer der tausend Musikrichtung die es inzwischen gibt zuzuordnen, da zu viele Einflüsse das Gesamtbild der Band prägen. Daher entschieden sie sich ihre Musik schlicht als Rock, oder für die Fanatiker der „neuen“ Musik - Nu-Rock zu bezeichnen.


 Hilfe-Popup Booking: Cryptic-Concerts c/o Yannik Baudy
atwww
0049 - 160 - 95841415