leerbl-anim.gif
11209Seit 24.03.200753 Besucher seit 31.07.2019 Hilfe-Popup 11209.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Analogue Birds

Drum & Bass, Worldmusic, Dance

Deutschland 42477 Radevormwald

at21x geklickt

Demosong: HTML-Link
 

ANALOGUE BIRDS
handnmouthmadedrumnbassdubbreaktrance
Seit 2002 energetisieren die Musiker der Analogue Birds ihr Publikum bei
Konzertreisen in Europa, USA und Australien.
In der aktuellen Triobesetzung präsentieren die drei Instrumentalisten
außergewöhnliche Klänge und groovige Beats auf höchstem Niveau.
Das Didgeridoo, faszinierendes Instrument der australischen Ureinwohner, wird
hier eingebunden in die pulsierende Rhythmik und die angloamerikanische
Harmonik kontemporärer Musik. Durch die mitreißende Spielweise wird das
"Didge" vom Zuhörer im Kontext der Analogue Birds völlig neu erlebt.
Genreübergreifendes Schlagzeug, sowie unkonventioneller Bass erzeugen
dazu treibende Beats, runde Subbässe und sperrige Effektflächen.
In energetischem Zusammenspiel, malen die drei Musiker auf diese Weise
unerhörte Klangwelten für Ohr, Herz und Tanzbein.
An eine bestimmte Art von Auftrittsumgebung sind die “Birds” ebensowenig
gebunden wie an die Wurzeln einer musikalischen Tradition oder eines Genres.
Das Trio mit dem mitreißend neuen Sound begeistert nicht nur in Konzertsälen,
Clubs und auf Open Air Festivals. Teile der Band sind auch dafür bekannt als
“Busker” international das Straßenpublikum in ihren Bann ziehen.
Die CD ”Analogue Birds in a Digital Sky” wurde vom “Internationalen
Didgeridoomagazin” zur Didgeridoo CD des ersten Quartals 2004 gekürt.
Das Musikmagazin “Folker” lobte den Tonträger im selben Jahr ebenfalls
in seiner Online Ausgabe.
Im Jahre 2003 wurde der Silberling die meistverkaufte Didgeridoo CD der
amerikanischen Westküste.
Ende 2005 wurde das neue Album “Little Creatures” auf dem eigenen
“Umlaut Recordings” Label veröffentlicht.
Die CD wurde durch die “F.Victor Rolff Stiftung” mit einem Förderpreis
bedacht und verblüfft für eine unabhängige Produktion bereits durch
außergewöhnlich hohe Verkaufszahlen.
Die Analogue Birds sind
Tom Fronza - Didgeridoos
Seb Winne - Drums, Perkussion
Peter Issig - Bass, Effekte, Tuba
Das Ensemble spielte bereits über hundert Shows, auf renommierten Festivals
und Veranstaltungen.
“TFF”, Rudolstadt
"St. KildA Festival" Melbourne
“Jammin’ Tree”, Californien
“IGA”, Rostock
“Cologne Night Of Music“, Köln
“Boumchaka” Festival, Frankreich
” Dreamtime“ Festival, Berlin
“Wentonton“ Festival, Italien
“Orange Aqua Zone” Festival, Graal-Müritz
“Sonne, Mond und Sterne“ Festival, Saalburg


 Hilfe-Popup Booking: umlaut booking
at