leerbl-anim.gif
10230Seit 22.09.20061640 Besucher seit 04.01.2015 Hilfe-Popup 10230.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Alias Eye

Rock, Pop, Funk

Deutschland 69118 Heidelberg

at12x geklickt

Demosong: link
 

ALIAS EYE sind:

Frank Fischer
Vytas Lemke
Ludwig Benedek
Philip Griffiths
Matze Wurm

Auf der Platte Field of Names demonstrieren die Bandbreite der Musik von Alias Eye. Man findet eine buntgefächerte Vielfalt von Melodien aus einer großen Zahl diverser Genres von Rock und Pop über Funk und Jazz bis hin zur Klassik.

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Debutalbums Field of Names meldet sich Alias Eye nun mit ihrem Zweitwerk A Different Point of You zurück. Das Album wurde wieder im Blue Sky Studio von Christian Schimanski aufgenommen, abgemischt und gemastered. Die Band hat die komplett neu installierte Technik des Studios voll ausgereizt: fast ein ganzes Jahr wurde im Studio an Sounds getüftelt und an komplexen Arrangements gefeilt. Das Endergebnis kann sich hören lassen: 9 neue Songs dokumentieren den kompositorischen Fortschritt der Band und zeigen die musikalische Bandbreite von Alias Eye auf. Einige Gastmusiker wurden verpflichtet, um die Band zu unterstützen: zu Timo Wagner, der auch schon bei Field of Names für Alias Eye ins Saxophon geblasen hat, gesellt sich nun der Kontrabassist Bernd Schreiber, der der Jazznummer Too Much Tolouse das nötige Feeling verpasste. Wieder mit von der Partie sind Werner Stephan und Christian Schimanski, die schon beim Debutalbum die mehrstimmigen Chorpassagen eingesungen haben.