leerbl-anim.gif
Zurück

Featured Artists




Agent Elmo

-->Bandinfo
45525 Hattingen: Punk Rock, Emocore, Emo Rock, Pop Punk

Agent Elmo klingen wie ein Beatles-Tape, wenn die Fast-Forward-Taste klemmt, nur nicht ganz so brav und mit viel mehr Verzerrung. Emo-Pop-Punk für heiße Sommertage und triste Winternächte, für Jung und etwas älter, für Jungen, Mädchen, und Emos. Energiereiche Bühnenshows gehören zu ihren Markenzeichen und machen jedes Konzert zu einer Party, egal ob vor 2000 oder 20 Zuschauern. Zwar kann man als junge Band nicht von der Musik, aber immerhin für die Musik leben. Und das macht mindestens genauso viel Spaß!0

brighton days

-->Bandinfo
33611 Bielefeld: Post-Punk, Punk Rock, Emo Rock,

Punkrock, Emo und Pop das ist die Musik von AREA 23. Mit ihren 100% mitsingtauglichen Gute-Laune-Songs, die die 4 jungen Herren live und auch auf CD frisch, sympathisch und druckvoll rüberbringen, versetzen sie sogar trübe Ost-Westfalen sofort nach Long Beach, California.
Und wer Midtown, The Ataris oder Yellowcard mag, fühlt sich bei AREA 23 eh wie bei alten Freunden.
AREA 23 besteht seit Anfang 2003 aus Mick (Voc./Git.), Olze (Bass), Sushi (Drums) und Pete (Git./Voc.).0

crekko

-->Bandinfo
72250 Freudenstadt: Modern Metal, Hard Rock, Alternative Rock,

Wer die Schwaben aus Freudenstadt im Schwarzwald schon einmal live erleben durfte, der weiß, was es bedeutet, von einer Band mit lediglich drei Musikern ordentlich an die Wand gefahren zu werden. Präzise und druckvoll präsentieren crekko bei Auftritten, sowie auch auf ihrem Longplayer, ihre Vorstellung von modernem Metal und schaffen es dabei, einen Stil zu kreieren, den man so in dieser Form noch nie gehört hat.0

E-Lane

-->Bandinfo
73035 Göppingen: Gothic Metal, Nu Metal, Dark NuMetal

Es ist eng geworden auf den Straßen von Rock-City. Die traditionellen Routen durch den Musik-Moloch sind dicht befahren. Hier und da droht akuter Kreativitätsstau. Im Schatten der großen Geschäftsgebäude liegen jedoch immer noch interessante Gässchen mit eigenem Flair. Gässchen, wie die E-Lane – der goldenen Mittelweg zwischen NuMetal und Pop, wo der Individualismus im Niemandsland zwischen romantischen Altbauten und amtlicher Abrissbirne Zuflucht findet. Hier kam es im Sommer 2003 zu einem kreativen Urknall, als Sängerin Sarah und Gitarrist Reissi aufeinander trafen und eine Band gründeten, die nur einen Namen haben konnte: E-Lane. 0

End of Summer

-->Bandinfo
87700 Memmingen: Rock,

Die Band End of Summer ist nicht die x-te Auflage einer Standard Rockband. Ihre Zuhörer wissen es! Die Musik besticht durch Eigenständigkeit mit einer guten Portion Originalität.
Und das bringt die Band gnadenlos auf die Bühne: Sängerin Dani verfügt nicht nur über eine dunkle, facettenreiche Stimme sondern auch über eine außerordentliche Durchsetzungskraft. Sie versteht es, die Herzen der Zuhörer zu treffen und zieht sie voll in ihren Bann. Die Songs stammen ausschließlich aus der Feder von End of Summer. Arrangiert werden alle Titel gemeinsam, so daß Einflüsse und Erfahrungen der verschiedenen Charaktere aufeinander treffen. In Zeiten von Retorten Bands bietet E.O.S. erfrischend Handgemachtes für die Ohren und natürlich auch die Augen.0

Exotherm

-->Bandinfo
51789 Köln, Remscheid, Wipperfürth, Lindlar, Aachen: Heavy Metal, Power Metal, Thrash Metal, energiegeladener Metal

Exotherm bestechen durch dynamische und abwechslungsreiche Songs und wandlungsfähigen Gesang, der von melancholischen Passagen bis hin zu agressiven Shouts alles abdeckt.
Ihre Musik verbindet traditionellen Heavy, Power und Thrash Metal mit Einflüssen aus diversen anderen Metal Sparten und auch modernen Elementen, ohne jedoch gleich NU zu sein.0

For Headphones Only

-->Bandinfo
18147 Rostock: Indie-Rock, Alternative Rock, Art Rock, abgedrehter Indierock

We are Autumn - We are Spring,
Forget the Seasons in between!

Es einfach einmal knallen lassen! Aus der gähnenden weißen Leere ein farbenfrohes Schauspiel erschaffen. Sein eigenes kleines Leben in eine Seelen-Striptease Rock Oper verwandeln. Kokett, adrett und unperfekt, aber irgendwie auch extrem nett. Die Klänge ändern stetig ihre Farben. Mal von einem schönen, sanften violett zum aggressiven rot, bis hin zum hässlichen, zerfallenden grau-braun, welches alles zu verschlingen droht. Vergleicht man 'For Headphones Only' mit den Jahreszeiten, nehmen sie Frühling und Herbst gemeinsam ein. Voller Farbe, voll Bewegung und vor allem voller Abwechslung und Vielfältigkeit. Auf Konzerten wirst du tanzen, du wirst schreien und vor allem wirst du schwitzen.
'For Headphones Only' ist Indie-Rock, der unter die Haut geht.0

Galahad

-->Bandinfo
46 Dinslaken: Folk Rock, Classic Folk Rock

Es gibt wenig Vergleichbares und schon gar keine Schublade, in die man die Musik von GALAHAD stecken könnte.
Elemente des Rock, der Musik des Mittelalters und der Klassik verschmelzen mit einem Schuß irisch-keltischer Mystik zu einem eigenwilligen, individuellen Stil. Eine abwechslungsreiche Instrumentierung unterstreicht dabei diese musikalische Vielschichtigkeit.0

ImGrundeKnut

-->Bandinfo
50933 Köln: Indie-Rock, Hamburger Schule, Pop,

ImGrundeKnut ist Popmusik. Popmusik der netten Sorte.
Und ja, ImGrundeKnut wird irgendwann ganz bestimmt auch mal sagen
dürfen, der nächste heiße Scheiß und das nächste große Ding zu sein.
Vielleicht schneller als du es glaubst!0

Karoshi

-->Bandinfo
50678 Köln: Skapunk, Stuntpunk

Der Trachtenverein aus Köln trumpft nun mit erfrischendem Stuntpunk auf. Fetzige Gitarrenriffs, die noch nach Schweiß und Vespa-Öl riechen, plastikmesserscharfe Breaks und Melodien, die sich tief in die Gehörgänge bohren, lassen kein Tanzbein ruhen - kurzum: Musik wie die Krätze - sie geht einfach unter die Haut!0

King`s Tonic

-->Bandinfo
42 Dortmund, Bochum, Wuppertal: Nu Rock,

"A generation lost in space,
music is religion in our days,
so let us play some R'nR - and we'll just
Go! Faster than before and then we'll pick you
off the floor, that we are young is
not our fault!"
0

Loosavanna

-->Bandinfo
10 Berlin: Rock,

Drei eigenwillige Frontfrauen verzaubern und faszinieren mit Ihrer
eigenen Art, facettenreiche Melodien in Ihren Songs zu vereinen.
Dadurch schaffen Sie einen eigenständigen Sound, der schnell ins Ohr
geht und einen dauerhaft gefangen hält. 0

Loxodrome

-->Bandinfo
4643 Pettenbach: Viking Metal, Helsinki nu metal

LOXODROME zeigen seit ihrer Gründung ein bewundernswertes Engagement, um ihre große Leidenschaft - die Musik -- einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Fünfer aus Oberösterreich macht seit 2003 klar, dass er mit seiner Musik die Menschen begeistern kann und lässt sich dabei nicht auf die regionale Szene beschränken. Weder live noch auf Platte müssen sich LOXODROME vor einem "großen" Act verstecken, denn sowohl die Musik als auch die Arbeit im Umfeld erreicht bei LOXODROME spielend internationales Niveau. Besonders auf ihre Live-Qualitäten legen die Jungs von LOXODROME großen Wert, da Gigs den direkten Kontakt zu ihren Fans darstellen. Seit ihrer Gründung nimmt die Band jede sich bietende Chance auf ein Konzert wahr, um dann die Stimmung im Publikum zum Kochen und selbiges zum Springen zu bringen.0

Mafuba

-->Bandinfo
24103 Kiel: Alternative Rock, powerrock, New Alternative Rock

MAFUBA wurde 2002 von Marc Breuer und den Ex-GROUNDOX-Mitgliedern René Westphal und Timo Wriedt in Kiel gegründet.
Nach Zusammenarbeit mit einigen lokalen Bassisten, wurde 2004 mit Peter Paulsen
(ex SCODA BLUSH) ein Neuanfang gemacht. 0

maggot shoes

-->Bandinfo
90459 nürnberg: Grindcore, Death Metal,

Die erste Veröffentlichung in der neuen Gestalt von MAGGOT SHOES war die Split7inch "mordbid erotic" mit den Österreichern MONOLITH und ein SplitTape mit INHUMATE. Bei mehreren Samplern wurden zusätzlich einige Songs beigetragen.
Nach zahlreichen Konzerten in ganz Europa und mit einer Vielzahl von Bands wird in diesem Jahr der neue Longplayer „A shoe full of maggots“ veröffentlicht.0

MaryAnn`s Kitchen

-->Bandinfo
76 Karlsruhe, Rastatt: Emocore, emocore, experimental

Experimenteller Emocore aus Rastatt0

Meniak

-->Bandinfo
09114 Chemnitz: Mento (Reggae/Ska), Drum & Bass, Worldmusic, Latin-Ska-Rock-Balkan-Drum'n'Bass-Reggea

Meniak- das sind 10 junge Musiker aus Chemnitz, Leipzig, Dresden und dem Vogtland. Der Stil lässt sich schwer beschreiben...Ska-Rock-Worldmusic oder Ethno-Ska treffen es vielleicht noch am besten. Mit schnellen Offbeats, fetten Bläser"riffs" und dann wieder chilligen, smoothen Reggaeeinlagen, gemixt mit Rock, Latino, Klezmer und Funk bringen sie die Leute zum "schwitztanzen".0

Presence of Mind

-->Bandinfo
49356 Diepholz: Emo Rock, Alternative Rock, Emocore, Emo Rock

Presence of Mind besticht durch traurig-schöne Melodien und mitreißende Hooklines, einem Wechselspiel aus Melancholie und Zerbrechlichkeit und Stärke und Kraft. Über allem steht die emotionsgeladene und ausdrucksstarke Stimme Sarahs, die vielseitig zu überzeugen weiß. Ihr dynamisches Zusammenspiel, sowie ihre Energie und Liebe zur Musik lassen niemanden unberührt.
Eine Band, die man mit keiner anderen vergleichen kann, die aus Rockelementen und echten Emotionen und einer Prise Rotzigkeit und Härte, ihren eigenen Sound zaubert.0

Protest

-->Bandinfo
18528 Bergen / Rügen: Metalcore, Hardcore MetalPunk

starker Gegenwind von der Küste: Anfang 2005 gründete sich die Band "Protest" auf der Insel Rügen. Die 5 Rüganer schwören auf kritsch-provokante Texte und gute Musik! November 2005 erscheint zusammen mit Obstructing The Police ein Split-Album, verlegt von PukeMusic.0

Sequoyah

-->Bandinfo
04 Leipzig: Alternative Rock,

Ehrlich, gitarrenlastig, melodisch!
Es treffen sich vielfältige musikalische Einflüsse zu energie- und emotionsgeladenem, alternativem Rock, unterstützt durch einen druckvollen, charismatischen Gesang. Gespielt werden eigene Songs für etwa 90 Minuten Gesamtspielzeit.0

snap decision

-->Bandinfo
94469 Deggendorf: Emocore, Punk Rock,

eine Musikgruppe namens "SNAP DECISION" begibt sich mit
neuer Mannschaftsaufstellung auf den Weg, einem harten Weg, dessen Ziel es ist, die Bretter dieser Welt zu rocken! Zahlreiche Shows im deutschsprachigen In- und Ausland u.a. mit Bands wie Red Lights Flash, Tagtraum, the Wohlstandskinder, Boxhamsters, Normahl, Flyswatter, Julia und anderen, bringt den vier jungen Niederbayern im ersten Jahr eine kontinuierlich steigende Fanbase und jede Menge Beliebtheit. Unbeschriebene Blätter sind die Tagediebe von SNAP DECISION weißgott nicht. Schon in jüngsten Jahren wird fleißig in zahlreichen Bands gespielt und Liedgut unter das Volk gebracht. Musik, genauer Rock, besser Core - authentisch und ehrlich, kraftvoll, innerhalb gewisser Grenzen "ohne Grenzen", dafür mit dem gewissen Quäntchen Idealismus - die Formel für die SNAP DECISION lebt. 0

Subwave

-->Bandinfo
91052 Nürnberg, Erlangen: Alternative Rock, Indie-Rock, Underground Alternative

Sie singen nicht auf deutsch und kommen auch nicht aus Berlin, aber dafür
schreiben sie wunderbare Songs, die ohne unnötige Schnörkel kraftvoll rocken
und es spielend schaffen, eingängige Melodien mit ausdrucksstarkem Gesang
wie selbstverständlich zu einem atmosphärischen Sound zu verbinden. Gitarre, Bass,
Drums und die richtige Hookline - mehr braucht ein Rocksong nicht. Den
Beweis dafür liefern die drei Jungs von Subwave. Vergleiche mit Bands wie
Bush oder Placebo sind nicht zu weit hergeholt, wenn man das musikalische
Universum der Band abstecken möchte, ohne die Schublade zu eng zu zimmern.
Mit neuem Label im Rücken und dem aktuellen Album "Fast Forward" erobern sie jetzt die Republik.0

The bianca Story

-->Bandinfo
40 Basel: Rock, Electro Pop,

Kaum gegründet folgten für The bianca Story die ersten Touren in Deutschland, Tschechien, Slovenien und Ungarn, sowie Konzerte am Openair St.Gallen und als Support bedeutender internationaler Acts. Ihre erste Singleauskopplung "Paper Piano" erhält Radioairplay von der Schweiz bis Slowenien. Durch den dazugehörige Videoclip, der am Fernsehen und an internationalen Filmfestivals gezeigt wird, sowie ihrem kürzlich veröffentlichten Musical Film "I Decay", machten sie als aufstrebende, innovative Band auf sich aufmerksam.
Die Einflüsse auf die Musik sind oftmals gegensätzlichen Stilen entliehen. So treffen beispielsweise Arrangements aus Bluegrass und Postrock auf ein schnelles Tempo und tanzbare Beats. Die Band bezeichnet ihren Stil als New Wave Rock’n’Roll.
"The bianca Story überzeugt durch einen eigenen Stil, der in keine Schublade passt, und lebt von einem sehr charismatischen Frontmann und der aussergewöhnlich multiinstrumentalen Besetzung. Die Musik geht in Richtung Franz Ferdinand und The Strokes, rockt und reisst mit, hat aber auch viele experimentelle Facetten, die an Radiohead erinnern, und besticht durch eine natürliche Vielseitigkeit und einen sehr grossen, künstlerischen Anspruch.“ – Mats Wappmann, Head of Press, MTV Networks, Berlin –
The bianca Story zählt auf eine schnell wachsende Fanbase zwischen Budapest, Berlin und Basel. Immer bereit für eine schweisstreibende, energiegeladene Liveshow.0

The Stout

-->Bandinfo
8130 Graz, Frohnleiten: Skapunk, Pop Punk, Punk Rock, Skponk

Skponk-Rock! Punkige Riffs kombiniert mit Ska-Elementen und mehrstimmigen Gesang. SKaPOppuNK-Rock - wo sich mehrere Elemente eindrucksvoll zu einem Sound vereinen was Ausgelassenheit, Spaß und Emotionen garantiert und verspricht. 0

thirst.

-->Bandinfo
50 Köln: Acid Jazz, Funk, Electronic Soul

vereinen funk der 70iger jahre mit elementen elektronischer musik wie house und drum'n'bass. dabei geht es nicht um programmierte ideenschnipsel, sondern um environmental songs mit dynamik und kritischen texten. sample-artige gitarren-motive, sphaerische fender rhodes-cluster, verwinkelte beats, pulsierende bässe und eine stimme, die unter die haut geht: das sind die markenzeichen des indie soul. so schafft die 5köpfige formation um mastermind zé mari den schwierigen spagat, progressive klangfarben elektronischer musik mit dem groove einer funkband zu vereinigen.0

Zyclotron

-->Bandinfo
24104 Kiel: Alternative Rock, Future Pop,

Zyclotron stammen aus Kiel und existieren seit 2004. Nachdem bereits 2005 die Demo-CD produziert und veröffentlicht wurde, wurden jede Menge Gigs gespielt. Unter anderem als Support von Maroon.
Der Stil ist vielseitig, im weiten Sinne Metal. Groovende Downtempo-Parts und Metal-Riffs gehören genauso ins Soundgefüge wie melancholischer Gesang und dramatische Melodien.0