leerbl-anim.gif
12081Seit 01.02.2008 aktualisiert 02.03.200897 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup 12081.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

eynickma

Deutscher Rap, Hip Hop, Crossover

Deutschland 20357 Hamburg

at29x geklickt

Demosong: MySpace
 

Nach der ersten großen Hamburg-Welle Ende der Neunziger wächst nun seit einigen Jahren eine zweite und dritte Hamburger HipHop-Generation heran, die in den Startlöchern steht und wartet, dass das Publikum in Deutschland wieder Interesse an entspannterer und eher humorvoll unterhaltsamer Rap-Musik hat.

Vor diesem Hintergrund lässt sich der Refrain im Song „Give Take Share“ durchaus als Motto von eynickma lesen:
“Das Leben spielt mir den Ball zu, ich halt` ihn flach, schieb `ne ruhige Kugel da ich’s nicht eilig hab’…“.

Eynickma, das ist Hamburger HipHop auf deutsch und spanisch jenseits von Gangster, Porno und Proll - Image.

So vielseitig wie ihr Programm ist auch die Herkunft und Geschichte der drei MC’s von eynickma: Franco ist gebürtiger Chilene und wohnt seit seinem 10. Lebensjahr in Hamburg. Alexxus ist in Hamburg geborener Jugoslawe. Philippo, Sohn deutscher Eltern, ist in Thailand geboren und in Bangkok und Jakarta (Indonesien) aufgewachsen.
In der frühen Jugend trieben die drei in verschiedensten Musikbereichen ihr Unwesen. „Hauptsache, es hat geflasht“. 2002 lernten die drei sich im Hamburger Schanzenviertel kennen und gründeteten die Band eynickma. Diverse Auftritte in Hamburg und Umgebung folgten.

Die sieben Songs auf der Debut - E.P „Alles im roten Bereich“ zeigen klar, dass ihre musikalischen Wurzeln weit tiefer liegen und verzweigter sind, als man es vom Gros der HipHop-Künstler kennt.







 Hilfe-Popup Booking: ill
at