leerbl-anim.gif
6108Seit 04.03.2005 aktualisiert 26.06.2006414 Besucher seit 31.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/6108 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

die Familie

Punk Rock

Deutschland 51103 Köln

at12x geklickt

 

Sie sind wohl der Festival-Geheimtipp des Sommers. Die Familie räumte
schon auf verschiedenen Terminen in Dischingen oder Luxemburg ab. Auf dem
legendären Taubertal - Festival mussten sie gegen die Bloodhound Gang und
The Darkness im Alternative-Zelt anspielen und rund 1800 Zuschauer hatten
die richtige Wahl getroffen. Sie ließen sich von der Familie mitreißen,
bis dato unbekannte Texte wurden mitgesungen und Stage - Diving durfte
natürlich auch nicht fehlen. Zum Abschluss forderte Sänger Tobi Schlegl die
Fans auf, die Bühne zu stürmen. Für rund fünfzig Rock´n Roller ein
einmaliges Erlebnis doch auch viel Arbeit für die Security.
Aber erzählen wir von den Anfängen der Band: Familien und andere
verwandtschaftliche Verbindungen haben in Deutschland eine große
musikalische Tradition. Angefangen bei den Jacobs - Sisters bis hin zu den
Söhnen Mannheims prägten Familiengruppen die Musik ihrer Zeit. Jetzt kommt
die Zeit der Familie aus Köln. Ein Pop-Rock-Konglomerat aus fünf Brüdern
und Cousins. An den Gitarren stehen die drei Brüder Jan, Guido und Tobi. Die
Drums schlägt Tante Theo und den Bass zupft Cousin Hans. Die Idee entstand
auf dem jährlichen Familientreffen der Schlegls in Maastricht vor einigen
Jahren. Eine Zeitlang hörten nur die Wände des Proberaums die lieblichen
Melodien der fünf. Doch im Sommer 2003 erkannte Produzent Uwe Hoffmann,
legendärer Produzent der Ärzte und Sportfreunde Stiller, das riesige
Potenzial des Quintetts und lud sie erstmalig in ein Studio nach Spanien
ein. Erste Songs entstanden, doch was kann Musik haben, wenn arrivierte
deutsche Produzenten sich darum reißen, die Klänge zu verfeinern?
Eine Frage, auf die viele Fans der Familie bereits eine Antwort bekommen
haben. Eins steht jedoch fest: die Musik der fünf Bandmitglieder macht
Spaß.
Live räumen die Kölner Jungs um Energiebündel Tobi komplett ab.
Durchgeschwitzte Hemden, BHs auf der Bühne und kapitulierende Klimaanlagen
sind die Folge. Stagediving auch bei nur wenigen Besuchern gilt als
garantiert. Die Themen Liebe, Trennung, Alkohol und Drogen, Freundschaft
und Schmerz erfindet das Quintett auch nicht neu, aber variiert sie
eingängig und süchtigmachend. Die Musik ist amerikanisch und damit Rock im
klassischen Sinne. Allerdings so eingängig, dass auch Freunde von
Gitarren-Pop begeistert sind.
Live ist die Familie schon jetzt unschlagbar. Sie begeisterte u. a. als
Vorband von Lotto King Karl in Hamburg und auf ca. 50 weiteren Konzerten
quer durch Deutschland. Das ganze Land schmeißt nach den rockigen Hymnen
die Beine hoch und skandiert jede Zeile mit. Deutschland hat eine neue Welle
und eine neue musikalische Familie.
Die erste Single erschien Ende Oktober 2003. Vorher war die Familie mit
-Alles Lüge- auf dem Familienalbum -Tribute to Rio Reiser- neben Bands
wie Fettes Brot, Wir sind Helden, Nena und Söhne Mannheims vertreten. Bis
Mitte August 2004 waren die fünf Jungs wieder Bei Uwe Hoffmann im Studio, um
das erste Album zu produzieren. Im Moment tritt die Familie im Rahmen der
Jägermeister Rockliga auf, bei der sie für Leverkusen startet.
Die Familie kommt immer näher und hat auch Sie jetzt erreicht!
Die Familie

Sie sind wohl der Festival-Geheimtipp des Sommers. Die Familie räumte
schon auf verschiedenen Terminen in Dischingen oder Luxemburg ab. Auf dem
legendären Taubertal - Festival mussten sie gegen die Bloodhound Gang und
The Darkness im Alternative-Zelt anspielen und rund 1800 Zuschauer hatten
die richtige Wahl getroffen. Sie ließen sich von der Familie mitreißen,
bis dato unbekannte Texte wurden mitgesungen und Stage - Diving durfte
natürlich auch nicht fehlen. Zum Abschluss forderte Sänger Tobi Schlegl die
Fans auf, die Bühne zu stürmen. Für rund fünfzig Rock´n Roller ein
einmaliges Erlebnis doch auch viel Arbeit für die Security.
Aber erzählen wir von den Anfängen der Band: Familien und andere
verwandtschaftliche Verbindungen haben in Deutschland eine große
musikalische Tradition. Angefangen bei den Jacobs - Sisters bis hin zu den
Söhnen Mannheims prägten Familiengruppen die Musik ihrer Zeit. Jetzt kommt
die Zeit der Familie aus Köln. Ein Pop-Rock-Konglomerat aus fünf Brüdern
und Cousins. An den Gitarren stehen die drei Brüder Jan, Guido und Tobi. Die
Drums schlägt Tante Theo und den Bass zupft Cousin Hans. Die Idee entstand
auf dem jährlichen Familientreffen der Schlegls in Maastricht vor einigen
Jahren. Eine Zeitlang hörten nur die Wände des Proberaums die lieblichen
Melodien der fünf. Doch im Sommer 2003 erkannte Produzent Uwe Hoffmann,
legendärer Produzent der Ärzte und Sportfreunde Stiller, das riesige
Potenzial des Quintetts und lud sie erstmalig in ein Studio nach Spanien
ein. Erste Songs entstanden, doch was kann Musik haben, wenn arrivierte
deutsche Produzenten sich darum reißen, die Klänge zu verfeinern?
Eine Frage, auf die viele Fans der Familie bereits eine Antwort bekommen
haben. Eins steht jedoch fest: die Musik der fünf Bandmitglieder macht
Spaß.
Live räumen die Kölner Jungs um Energiebündel Tobi komplett ab.
Durchgeschwitzte Hemden, BHs auf der Bühne und kapitulierende Klimaanlagen
sind die Folge. Stagediving auch bei nur wenigen Besuchern gilt als
garantiert. Die Themen Liebe, Trennung, Alkohol und Drogen, Freundschaft
und Schmerz erfindet das Quintett auch nicht neu, aber variiert sie
eingängig und süchtigmachend. Die Musik ist amerikanisch und damit Rock im
klassischen Sinne. Allerdings so eingängig, dass auch Freunde von
Gitarren-Pop begeistert sind.
Live ist die Familie schon jetzt unschlagbar. Sie begeisterte u. a. als
Vorband von Lotto King Karl in Hamburg und auf ca. 50 weiteren Konzerten
quer durch Deutschland. Das ganze Land schmeißt nach den rockigen Hymnen
die Beine hoch und skandiert jede Zeile mit. Deutschland hat eine neue Welle
und eine neue musikalische Familie.
Die erste Single erschien Ende Oktober 2003. Vorher war die Familie mit
-Alles Lüge- auf dem Familienalbum -Tribute to Rio Reiser- neben Bands
wie Fettes Brot, Wir sind Helden, Nena und Söhne Mannheims vertreten. Bis
Mitte August 2004 waren die fünf Jungs wieder Bei Uwe Hoffmann im Studio, um
das erste Album zu produzieren. Im Moment tritt die Familie im Rahmen der
Jägermeister Rockliga auf, bei der sie für Leverkusen startet.
Die Familie kommt immer näher und hat auch Sie jetzt erreicht!