leerbl-anim.gif
8586Seit 16.12.2005 aktualisiert 22.02.2008457 Besucher seit 10.01.2015 Hilfe-Popup 8586.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

a second pursuit

aufgelöst: 10/2006
Emocore, Screamo, Metalcore

Deutschland 34253 Kassel, Lohfelden

7x geklickt

Demosong: link
 

A SECOND PURSUIT ist eine Band aus Kassel / Deutschland. Die Band gründete sich Ende 2004 / Anfang 2005 und nahm im Mai desselben Jahres eine fünf Songs umfassende Demo-CD mit dem Titel a tragedy in five acts auf.

In einer Zeit in der alles das Hardcore/Emo/Screamo Genre betreffend gesagt zu sein scheint versuchen sie ihr kleines Teil zu dem großen Puzzle hinzuzufügen. Das ist weder das erste noch das letzte Teil aber es passt ganz gut. Mit Einflüssen die von Hardcore-Bands wie Section 8 und Shai Hulud über Metal(core)-Bands wie As I Lay Dying und Killswitch Engage bis hin zu Emocore-Bands wie Alexisonfire, Thrice oder Boysetsfire reichen versuchen sie ein wenig anders als die erwähnten, und natürlich all die anderen Bands die das Genre so ausgespuckt hat, zu klingen.

Die aktuelle 5-Track EP a tragedy in five acts ist das beeindruckende Debüt einer Band, die sich erst im Frühjahr 2005 zusammenfand um gemeinsam ein Ventil zu finden, mit dem man seine Aggressionen, seine Wut aber auch seine Verzweiflung und seine Ängste in die richtigen Bahnen lenken konnte. Dass Genre-Grenzen hierbei keine Rolle spielen durften war von vornherein klar, so werden in den Songs unterschiedlichste Stilistiken gemischt – Emo trifft auf Metal und Hardcore trifft auf Pop – wie man das ganze dann hinterher nennt ist doch völlig irrelevant, denn die Musik von A SECOND PURSUIT spricht für sich selbst.


 Hilfe-Popup Booking: Florian Meeus
atwww