leerbl-anim.gif
15580Seit 18.05.2011 aktualisiert 16.09.2021155 Besucher seit 27.02.2021 Hilfe-Popup bandliste.de/b/15580 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Stoff

Rock, Christliche Popmusik

Deutschland 261 Oldenburg

24x geklickt

 

Es gibt Bands, die allein dadurch gute Laune verbreiten, indem sie einfach nur die Bühne betreten:
Die Oldenburger Band „STOFF“ gehört zweifellos dazu. Schon das traditionelle Intro des
inoffiziellen Quintetts sorgt in doppelter Hinsicht für musikalische Glückseligkeit in jeder (!)
Körperzelle.
„Steht auf, wenn Ihr STOFF wollt“ heißt die Parole, mit der die fünf Multitalente für Furore, gute
Laune und viel Gelächter sorgen. Dabei garantieren André Wiegert (Drums, Cajon & Fußklabaster),
Georg Massini (Gesang, E-Bass, Kontrabass, Gitarre und seines Zeichens Zeremonienmeister), Ingo
Diers (Gesang, Gitarre, Didgeridoo, Blockföte, Harp, Melodica, diverse Kling-Dinger und unter
anderem Topmodel für Lagerfeld, Versace und Lidl... die maskuline Schönheit schlechthin),
Wolfgang Blessen (E-Gitarre, Schlaggitarre, Bass und Backing Vocals) sowie Sebastian Koch
(Performance, Vibrationskanone, Rollendes Theater, Diverses) sehr, sehr gute und intelligente
Lieder. Hierbei besticht „STOFF“ durch ein breites Spektrum musikalischer Stile, instrumenteller
Vielfalt und eine außergewöhnliche Bühnenperformance.
Die Combo schafft textlich mühelos den Spagat zwischen Bad Bank und Gang Band und fordert mit
der ihr eigenen Zauberhaftigkeit vehement Niveau im deutschen Liedgut ein. Die Band beweist,
dass es auch jenseits gestylter Musik-Retorte „hochgradig ausgefeilte, gut unterhaltende Musik
gibt, die Jung und Alt, Schön und Hässlich, Reich und Arm und vor allem das Tanzbein in ihren
Bann zieht“: Deutsches Liedgut mit Rock-Pop-Funk-Indie-Country-Schlager- und Metal-Anteilen in
genialen Kompositionen, Kostümen und Konzentration zusammengestellt.
„STOFF“ ist live immer ein Erlebnis! Ob akustisch mit Kontrabass, Akustikgitarre und Cajon oder in
klassischer elektrischer Besetzung, jede Show hat ihren eigenen Flair. Ein „must have“ für jedes
Ohr.