leerbl-anim.gif
14461Seit 10.01.2010 aktualisiert 14.01.2020520 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/14461 Hilfe-Popup Rechte: MrsFrizzle, DeadContent

Mrs. Frizzle

Pop

Deutschland 99098 Erfurt

at24x geklickt

Demosong: link
 

Mrs. Frizzle ist eine Band mit vielen Facetten. Sie sind schrill, laut und auf
jeden Fall ungewöhnlich. Was die Band an kreativem Überschuss nicht
verarbeitet, lässt sie in ihren Songs ungebremst und ungefiltert auf die
Menschheit los. Aus einem nahezu unerschöpflichen Vorrat an absurden
Ideen schafft sie es, abstruse Welten in den Köpfen zu bauen, die der
Realität verängstigend nah sind.

Live äußert sich dieser Wahnsinn in kollektiver Sportgymnastik,
wilden Verfolgungsjagden und schwindelerregenden Mit-Schrei-Orgien.
Ob fetter FrizzleRock oder Lovesong. Die Ohren bekommen á la carte.
Die Konzerte sind wie guter Sex. Du wirst angeschrien und bekommst
Liebesgeständnisse. Es ist laut, leise, schnell, langsam und es geht nur mit
vollem Körpereinsatz. Danach bist Du völlig fertig und gehst glücklich
nach Hause.

Willst Du mal ordentlich gefrizzelt werden, geh´ zum Konzert!


FACTS:

2004 gewinnen sie den Meininger CrossOver Wettbewerb. Mrs.Frizzle
spielen reihenweise kleine Clubgigs und größere Auftritte,
wie zum Beispiel das Campusfest 2005 mit J.B.O und den Sommernachtsball
der Uni Erfurt.

2005 holen sie im ThüringenGrammy Finale die Silbermedaille.

2006 rocken sie diagonal durch die Bundesrepublik und schreiben neue Songs.
Die EP "LoveHateKill" entsteht.

2007 werden sie zur besten Band Mitteldeutschlands gekürt und gewinnen
den LiveOnStage-Award. Sie werden Vorband der BananaFishBones und starten
die Vorproduktion einer neuen Platte.

2008 schaltet die Band einen Gang zurück um sich voll auf die Aufnahmen
zum neuen Album zu konzentrieren und schulische sowie berufliche Schäfchen
ins Trockene zu bringen. Zahlreiche Songs entstehen in dieser Zeit.

2009 beschließt die Formation sich in "Mrs. Frizzle" umzubenennen um
den englischen Spirit und Reifeprozess auch im Bandnamen zu verdeutlichen. Ursprünglich als "FreitagsFrei" geboren und gewachsen,
hat sich die Gruppe einfach mal neu erfunden.

Mrs. Frizzle veröffentlicht im Oktober 09 ihr erstes Studio-Album mit dem
Namen "GOLD! Im Jahr 2010 werden sie selbiges promoten.

Mrs. Frizzle gewinnen im Herbst 2009 den Global Battle of Bands – Wettbewerb
in Dresden und fahren zum Deutschlandfinale nach Köln. Als "Beste Band der neuen Bundesländer" starten sie 2010 eine
"GOLD-Sportstour" und spielen überregional auf Bühnen der
Sportnacht und zahleichen OpenAirs.


 Hilfe-Popup Booking: Christian Beutel
atwww