leerbl-anim.gif
11438Seit 11.07.200772 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup 11438.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Halo Effect

Alternative Rock, Alternative Metal, Hard Rock

Deutschland 23879 Mölln

at13x geklickt

Demosong: MySpace
 

Die Gründung der Band geht zurück auf den Winter 2004, wo sich die Gründungsmitglieder (Lennart Lenk, ursprünglich am Bass, Malte Schmack und Moritz Mönnig und ein befreundeter Drummer) im Zimmer von Lennart trafen, um dort mit einem ersten lockeren Jam die Band ins Leben zu rufen die zum heutigen Zeitpunkt als „Halo Effect“ bekannt ist.

In der ersten Zeit ging es aufgrund verschiedener Bestzungswechsel an der „Schießbude“ (dem Schlagzeug ) recht turbulent zu, auch ein Proberaum musste erstmal gefunden werden, man wollte ja nicht immer die armen Ohren der werten Erzeuger und Nachbarn strapazieren, denn fetzige Rockmusik für lau zu hören wird leider nicht immer als Privileg betrachtet ;-). Doch auch ein geeigneter Raum fand sich nach einer Weile, so dass regelmäßigen Proben an sich nichts mehr im Wege stand.

So ging es zuerst mit gesundem Enthusiasmus ans Eingemachte. Unser Ziel war es stets anspruchsvolle und nicht alltägliche Metal/Rock-Musik zu produzieren. Mit diesem hehren Ziel ist es für jede noch eher unerfahrene Rockband nicht einfach zu schnellen Ergebnissen zu kommen. Das Übernehmen von Coverstücken als Einstieg erschien uns nicht genug, so starteten wir gleich mit eigenem Material. Aufgrund der eigenen hohen Ansprüche, verschiedenen Besetzungsproblemen an Schlagzeug und Mikro und teilweise unflexiblen Probezeiten im ersten Proberaum, einem Kellerloch mit einer phänomenal-schrecklichen Akustik dauerte es einige Zeit, bis man in der Lage war sich voll und ganz auf die Musik zu konzentrieren.

Durch schwere Monate nicht abgeschreckt - was uns nicht umbringt macht uns nur härter ;-) - war es Anfang 2007 so weit im neuen kuschlig-heimeligen selbst gestaltetem Rockerheim in Mölln (ein Ex-Baumarkt übrigens) einen Neuanfang zu starten. Immer noch sich selbst durch den Willen gute, ehrliche Rock-Musik zu machen gepusht, begann nun eine Wiederbelebung, ja geradezu ein kräftiger Arschtritt der uns zurück zu dem brachte was wir die ganze Zeit über wollten:


 Hilfe-Popup Booking: Sven
atwww