leerbl-anim.gif
7837Seit 21.08.2005 aktualisiert 25.04.2006347 Besucher seit 31.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/7837 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Fried Freak Orchestra

Blues Rock

Österreich 3100 St. Pölten

at20x geklickt

 

Das Fried Freak Orchestra wurde nach einer Jam Session, am 26. Oktober 2002 von Captain Freak (Gitarre, Gesang), Simon Sonny Fried (Schlagzeug) und Erwin Glatz (Bass) gegründet.
Zu dieser Zeit war ihre Musik bluesig und auch sehr psychedelisch und beeinflusst von Grateful Dead, Jefferson Airplane und anderen Bands aus den Sixties.
Nach einigen Auftritten kam dann im Frühling 2003 Joana als Sängerin, die auch unseren offiziellen Fotografen, Wolfgang „Gandhi“ Dammerer mitbrachte, dazu. Ein paar Monate später ersetzte Forsty J. Forstreiter Junior, Simon Sonny Fried, der seit diesem Zeitpunkt Percussions spielt, an den Drums.
Im Herbst des selben Jahres, verließ Erwin die Band und wurde kurz danach von Andras Sosko am Bass ersetzt. In den darauffolgenden Monaten wurde ihre Musik härter und rockiger, und man könnte den Stil des Fried Freak Orchestras als oft sehr melodiösen Bluesrock bezeichnen. Als neuester Freak kam im Herbst 2004 der gefreite Mach als zweiter Gitarrist zur Band und bereicherte damit sehr den Sound des Fried Freak Orchestras.