leerbl-anim.gif
9000Seit 26.02.2006 aktualisiert 29.06.2006362 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/9000 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Exposed to noise

Emocore

Deutschland 44225 Dortmund

at14x geklickt

Demosong: MySpace
 

„Exposed to noise“ steht für eingängige Melodien und donnernde Gitarrenriffs, für kraftvollen Gesang, wütende Shouts und kompromisslose Bassdrum Grooves.

Uns, „Exposed to noise“, gibt es in der jetzigen Formation seit 2001. Gegründet haben wir uns zwei Jahre zuvor unter dem Namen „White Chapel“, diesen dann aber Ende 2002 in „Exposed to noise“ geändert. Auch unsere Musikrichtung hat sich in dieser Zeit von Alternative-Rock zu einer Mischung aus EmoCore, Metal und der noch frischen Stilrichtung Screamo weiterentwickelt.

Obwohl wir alle neben der Musik einer Arbeit nachgehen, spielen wir regelmäßig Konzerte, sei es in Jugendzentren, Konzerthallen oder auf Festivals, zum Beispiel als Support von Crosscut im Rahmen eines Festivals in Kamen, beim Burgrock 2003 in Altena oder als Support von den Alternative Allstars in Lüdenscheid. Außerdem haben wir beim Internet-Award des Talentwettbewerbes „Rock itNRW“ im Herbst 2002 den zweiten Platz belegt.

Unsere erste Veröffentlichung war eine Demo-CD im Jahr 2002. Die Songs sind mittlerweile schon etwas älter, aber werden immer noch, wenn auch leicht abgewandelt, bei Auftritten gespielt.

Im Dezember 2004 haben wir unseren ersten Plattenvertrag unterschrieben und arbeiten nun mit STF-Records zusammen.

Wofür wir in den letzten Jahren gearbeitet haben, kann man auf unserem ersten Album „A reference to desolation“ hören, das am 22. September 2005 veröffentlicht wurde.

Line up:
Stefan Hüsing – Vocals
Sebastian Winkelnkemper – Guitar
Malte Storch – Guitar
Stephan Bäumer – Drums
Gérard Pelka – Scratches
Andreas Imig- Bass


 Hilfe-Popup Booking: Andreas Imig
at