leerbl-anim.gif
5383Seit 18.12.2004 aktualisiert 30.06.2006329 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/5383 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Duncan Bowen

Britpop, Fusion (Jazz-Rock)
sophisticated english-pop, Rock, Jazz

Deutschland 70 Stuttgart

at14x geklickt

Demosong: MP3
 

Der in Canterbury / GB geborene und in Ashford / Kent aufgewachsene Songwriter kam 1984 nach Stuttgart. Dort begann seine Karriere als Solist. Bowen tat sich nach Vorbereitungen mit dem Jazzpianisten Martin Mayer aus Darmstadt zusammen. Das Duo arbeitete anschließend weitere zwei Jahre in der Live-Szene. Die nächste Station dauerte gleich sechs Jahre. Hier lernte Bowen die Rockmusik kennen. 1993 wurde die erste und einzige Band-CD hergestellt. Im Winter '96 war dann die Rockperiode beendet. Während dieser Zeit hat der Künstler nie den Bezug zu seiner ursprünglichen Stilrichtung verloren. Er arbeitete auch weiterhin als Solist in der Szene.
Duncan Bowen hat im Jahre 1997 zusammen mit dem Produzenten Marc Hirte sein erstes Soloalbum in Stuttgart in Angriff genommen. Im Februar '98 war das Produkt "Snakes & Ladders", schließlich fertiggestellt. Duncan Bowen geht schon seit Mitte '97 mit seinem Zwei-Stunden-Programm entweder Solo, als Duo oder jetzt am liebsten als Quartett auf die Bühne.
Duncan ist auch als Textdichter in der Szene bekannt. Zum Beispiel erscheint er mit Lyrics-consultancies auf einigen Veröffentlichungen. Die Songtexte zum Musical "The phantom" stammen aus Bowens Federführung sowie 4 Stücke, die für die Präsentation eines neuen BMW-Pkws bei einer Firmenshow in Düsseldorf in Auftrag gegeben wurden.

Nach der "Snakes & Ladders"-Live-Tour konzentrierte sich Duncan darauf, die Songs für das nachfolgende Album vorzubereiten. Ende '99 kamen weitere Textdichteraufträge von den FloriDan-Studios. Zuerst schrieb er an einem Werbesong für die Firma FIAT zur Präsentation des IVECO-Modells auf der IAA in Frankfurt/M. mit, dann an einem Werbetitel für die Firmen Coca-Cola, welcher der Hauptsponsor für "Jugend trainiert für Olympia" ist. Der neueste Auftrag kam von der Firma Daimler-Benz, um den Text für einen Werbesong ihres neuesten Pkw-Modells anzukündigen.
Im Jahre 2000 arbeitete Bowen mit seinem Produzenten Marc Hirte an seinem Album "Songs to a precious World", welches seit März 2001 im Handel erhältlich ist. Brandneue Veröffentlichung des aktuellen Albums "Worthy" aufgenommen und produziert von Duncan Bowen seit Mai 2003 im Handel.