leerbl-anim.gif
1960Seit 01.08.2003 aktualisiert 28.03.2006352 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/1960 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Dot.De.Project

Crossover
Crossover

Deutschland 36 Dortmund, Schwerte, Meppen, Fulda

at14x geklickt

 

„In diesen Zeiten der musikalischen Gleichschaltungen ist eine Band, die ein solch abwechslungsreiches Album produziert, eine absolute Ausnahme. Aber das ist eben das Große an Dot.DE.Project und seiner ureigenen Auslegung dessen, was moderne Rockmusik ausmacht. Ich kenne jedenfalls keine andere Band, die Nu Metal mit einer derartigen Masse an Ideen würzt und sich dabei so wenig an herrschende Klischees hält.“ (bloom.de)
Mit diesem Auszug aus einer CD-Kritik der aktuellen Scheibe von Dot.DE.Project wird man der Musik dieser außergewöhnlichen Band wohl am ehesten gerecht. Musikalisch virtuos, mit einem Groove, der sofort in die Beine geht. Rockiger Druck, der das Publikum in ihren Bann zieht. Immer abwechslungsreich und mit der Fähigkeit, die Zuhörer zu verblüffen. Wer Dot.De.Project live sieht, merkt sofort, dass hier die Profis am Werk sind, deren Überzeugung es ist, eine perfekte Show zu bieten und durch ihre eigenständige Musik zu überzeugen. Und so bezeichnen sie ihre Musik als „Rock Groove & The World“ wie die gleichnamige aktuelle CD.
Seit Gründung der Band im Frühjahr 2002 erfreut sich Dot.De.Project großen Zuspruchs und unzähliger Anfrage. Nach intensiver Probephase und Entwicklung ihres eigenen musikalischen Konzeptes konnten die vier Musiker während der Produktion ihrer aktuellen CD im ersten Tourhalbjahr schon 30 Konzerte erfolgreich absolvieren. Noch in der frühen Arbeitsphase gewannen Dot.De.Project das Voting zum „Jukebox Hero Of The Week“ bei Virtual Volume und absolvierten daraufhin ihren Fernseheinsatz bei NBC Giga mit dem ersten produzierten Titel „Love – An Evolutional Mechanism“. Die vier Jungs heimsten diverse Nummer-1-Platzierungen in den virtual.volume-Internet-Charts ein - davon etliche Monatssieger im Jahr 2002 (Sparte Alternative/Rock/Crossover) - und wurden im Jahr 2002 mehrmals "Hit des Tages" bei Myownmusic.de (Sparte Rock).
Bereits in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung der Debut-CD „Rock Groove & The World“ über Housemaster Records (Vertrieb: M-System) kann die Band Radio-Airplay bei Radio MK, WDR EinsLive, Radio Unna, Radio t.c., ElDoradio, MDR, Ruhrwelle Bochum, 87,9 Rock, Bizarre-Radio, Ems-Vechte-Welle und Radio Hagen verbuchen.
„Stefan Jelner (vocals), Dirk Edelhoff (guitar, vocals), Hannes Wilken (bass), Michael Sticken (Drums) und Thomas Fischer (drums) sind als kleine Kinder in ein Fass mit Musiktrank gefallen.“ (bloom.de) – besser kann man es nicht ausdrücken.