leerbl-anim.gif
8683Seit 08.01.2006 aktualisiert 31.01.2006696 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/8683 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Das Porno Pony

Deutschrock

Deutschland 24 Kiel - Flensburg

at73x geklickt

Demosong: HTML-Link
 

Porno Pony - Die Prinzessin und der Dieb.

21 jährige Kunststudentin aus Dänemark trifft Staatsdiener aus Flensburg.

Gemeinsam beschließen sie "Gute Laune" zum wichtigsten Exportartikel Flensburgs zu machen, seit die letzte Rumbrennerei verkauft wurde.

Mit dem jungen Label burrofeliz und dem Produzentenduo "das Gesetz" (Kai Wingenfelder / Olli Sroweleit) fanden Sie Partner, die dasselbe Ziel vor Augen haben. Musik irgendwo zwischen Punk und Pop mit einer Riesenportion Spaß und rotzfrechen Texten.

Janneke Hambücher und Sven Waide haben erkannt, dass es reicht, mit einem Bass und einer Stimme, die ihresgleichen sucht, auf eine Bühne zu gehen - mehr braucht man nicht um die Nation zu rocken. Live werden sie in diesem Sommer auf Stadtfesten und Festivals zu sehen sein. Beim Wacken Open Air werden Sie sogar den Metalheadz beweisen, dass es auch ohne Double Bass ordentlich zur Sache gehen kann.

Das PornoPony bieten die optimale Kombination: Ruhig und flippig, nachdenklich und spontan. Janneke trifft Sven, Ideenwunder trifft Realität, Künstlerseele trifft auf geregelte Arbeitszeit. Diese Band lebt die Demokratie und wird so zur Anarchie - "Am Abgrund tanzt es sich doch am Besten!".

In ihren Songs geht es um den Kampf seinen Idealen treu zu bleiben und sich in der kommerziellen Welt zurechtzufinden. Das PornoPony schlittert mit Begeisterung durch das Leben. Die sensible Prinzessin und der Staats-Tanzbär legen mehr als ihre Seele in ihre Musik.

Und das Debütalbum lässt dann auch keine Wünsche offen. Um schon im Vorfeld etwas Appetit auf das "PornoPony" zu machen, erscheint am 11.07.2005 die Single und das Video " Schüttel dein Arsch " Der Song beschreib das Lebensgefühl anders zu sein und das mit Stolz. Bier statt Sekt, Opposition statt Opportunismus.

Janneke über die Band: " Unterm Sternenhimmel laberten wir über Gott und die Welt und egal was ich erzählte, er kannte die Gefühle. Und wenn er erzählte wusste ich sofort was er meinte. Seelenverwandt? Jedenfalls lässt man so einen Menschen gerne in sein Herz und die Musik verbindet uns!"

2004 auf Tour mit Mambo Kurt
2005 Deutschland-Tour mit den Wohnraumhelden

Lineup:Sängerin, Bassist, Cd-player und Pony


Aktuelle CD:Album: Anker Herz und Taube
Single: Schüttel dein Arsch!

Label:Burrofeliz (http://www.burrofeliz.de)

Verlag:Warner-Chapell

Homepage:http://www.porno-pony.net
Konzerttermine auf HomePage

Janneke: vocals
Sven: bass

Anker Herz und Taube
burrofeliz
Enorm Music
Enorm MusicWWW.PORNO-PONY.NET


 Hilfe-Popup Booking: Enorm-Music
atwww