leerbl-anim.gif
7978Seit 04.09.2005 aktualisiert 20.04.2006283 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/7978 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Darkest Reign

Heavy Metal

Deutschland 88400 Biberach

at14x geklickt

 

DARKEST REIGN findet sich Anfang Mai 2003 zusammen. Zu der Zeit bis zum August 2005 hatte man sich für den Namen Dark Rain entschieden (was so manchem sicher noch ein Begriff sein wird), jedoch musste die Band nach einem angedrohten Rechtsstreit diesen Namen ändern. Aber natürlich nicht die Musik, denn zum Gründungszeitpunkt haben die 5 Bandmitglieder bereits einige Erfahrungen in größeren und kleineren Projekten sammeln dürfen. Allerdings ist das Engagement für Darkest Reign natürlich besonders groß, zumal sich schon sehrbald herauskristallisiert, dass die einzelnen Mitglieder musikalisch wie showtechnisch sich sehr gut ergänzen. Die pure Liveenergie entwickelt sich spätestens nach dem Opener…und das nicht zu knapp. Dies liegt vielleicht auch daran, dass man schon lange befreundet ist und sich teilweise schon aus dem Sandkasten kennt. Die Band besteht aus dem Sänger und „Liveacter“ Stefan Mohr, dem bodenständigen und ausgewogenen Mann an der Rhythmusgitarre: Rudi Danner, dem ehrgeizigen Leadgitarrist David Bredlow, Jochen Ernst an der Bassgitarre und Schlagzeuger Martin Geldien komplettieren die Rhythmussektion. Zu Darkest Reign gibt es keinen „Masterplan“, jedes Bandmitglied wird gleichermaßen beteiligt und macht einfach das, was es am besten kann und bringt sich so optimal in die Band ein.
Bereits ab Juli 2003 wird so bei einigen Konzerten klar, dass man Aufgrund der ausgesprochen guten Resonanz beim Publikum eine "Wintertour" durch die Lokalitäten Oberschwabens spielen wird. Veranstalter können für die Sache schnell gewonnen werden. Diese selbstorganisierte Konzertreihe macht den Namen Darkest Reign im Umkreis von Schwaben und Südbayern dann schnell bekannt. Parallel hierzu wird natürlich weiterhin an Songs gearbeitet um das Programm ausdehnen zu können. Zusätzlich wird an einer Demo gefeilt, welches schließlich im Sommer 2004 fertiggestellt werden kann.

Obwohl die CD unter den typischen Mängeln leidet, die eine Band ohne Plattenvertrag und anständigem Produktionsmanagement meist hat, kommt es bei Publikum und Presse sehr gut an. (Info siehe Presse!) Die selbstaufgenommene "No Compromises -EP" wie sie benannt wird besteht aus 5 Songs, die meist unter recht widrigen Bedingungen geschrieben und aufgenommen wurden. Trotzdem ist die Band natürlich stolz darauf es zum eigenen Demo geschafft zu haben, dass von Fans und Presse so toll aufgenommen wird. Vielleicht ist es ja gerade auch die unverfälschte und ehrliche Arbeit die hier geschätzt wird.

Durch diesen kleinen Überraschungserfolg bedeutet dieses Demo auch einen guten Schritt vorwärts, der Bekanntheitsgrad stieg dadurch weiter, größere Konzerte und viele nette Bandfreundschaften sind das Ergebnis. Live sorgt Darkest Reign für noch mehr Furore, da hier das wahre Potenzial der Band nicht zu übersehen ist. Die Stärke von Darkes Reign ist nach wie vor das Livespielen. Und so wird die nach den Sommergigs folgende zweite selbstorganisierte Winterkneipentour aufgrund des stetig steigenden Bekanntheitsgrades sehr gut besucht. Zwischen 50 und 400 Besucher teils auch mal darüber hinaus, sind immer auf der Seite der Band. Man spielt und feiert erneut im ganzen Umkreis und erntet hier überall viel Anerkennung. Vor allem eben die bald schon bekannten energischen Liveshows der Band bescheren immer neue Auftrittsanfragen, mittlerweile auch über dem "schwäbisch-bayerischen Reich" hinaus. Einige dutzend Kneipen, Festivals und Open-Air-Konzerte haben die Jungs so in ihrer relativ kurzen Schaffensphase bereits erfolgreich in Schutt und Asche gelegt "NO COMPROMISES" ist Programm und das Motto der "Still not Dark enough-Tour" Herbst/Winter 04/05! Im Laufe dieser letzten Tour hat DARKES REIGN natürlich weiter an Songs und Konzepten gebastelt. Nach dem Abschlusskonzert in der Augsburger Rockfabrik wird man Darkes Reign im Sommer noch auf diversen kleineren Open Airs sehen, bevor dann im Frühjahr `06 eine neue, wunschgemäß professionellere Demo mit mehr Liedern an den Start geht. Darkes Reign hat noch einiges vor, ist mit Engagement und Spaß dabei und möchte noch viele Konzerte geben. Die "NO COMPROMISES" - EP gibt`s übrigens bei den Auftritten für 4,-, bei Versand über Homepage zzgl. 1,- Vp/Porto! Solltet ihr noch nie was von DARKES REIGN gehört haben, so ist das eure Chance, dies nachzuholen! Am besten aber natürlich auf einem von unseren Livegigs!