leerbl-anim.gif
1762Seit 18.06.2003 aktualisiert 08.02.2007462 Besucher seit 01.08.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/1762 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Crystal Shark

Heavy Metal

Deutschland 20 Hamburg

at20x geklickt

Demosong: MP3
 

Entstanden im Herbst 1998 aus Überresten der Band UNDERFIRE in Hamburg.
Musikalisch orientierte man sich an Bands an den glorreichen 80ern.

Von der gefühlvollen Halbballade, über stampfende Midtempokracher,
bis zur rasanten Doublebassgranate ist alles dabei, was Bangerherzen höher schlagen, und jeden Gig zur METAL-PARTY werden lässt.
Dieses bewiesen CRYSTAL SHARK auf diversen Konzerten und Festivals im norddeutschen Raum, wie dem HEADBANGERS-OPEN-AIR 2000 und 2004,
und auf der WET-Stage des WACKEN-OPEN-AIRs 2001.

Die ersten beiden Demos GALLEY OF PAIN (1999) und DOWNFALL OF EDEN
(2001) sind SOLD OUT, daher veröffentlichten wir 2003 wir bei TTS Records MEGALODON, ein BEST OF DEMOS-Album, das sich europaweit gut verkaufte und auf positive Resonanzen im metallischen Underground stieß.

Nach diversen Line-Up Wechseln an den Drums lag die Band fast 2 Jahre auf
Eis. In dieser Zeit schrieben wir neue Songs und spielte ein paar Überlebensgigs.

2004 nahmen wir in Eigenregie unsere neue CD CARCHAPHOBIA auf.
Gesang und Chöre wurden in den ARMAGEDDON-Studios von LARS RATZ
(METALIUM) recordet, in denen auch Mix & Mastering erfolgte.

LIVE präsentieren sich CRYSTAL SHARK mit Pyro-Show in folgender Besetzung:










DIDI SCHULZ – VOCALS
WOLLE TEWES – GUITARS
CARSTEN MEYER – BASS
STEFAN SCHWEDT – DRUMS