leerbl-anim.gif
2664Seit 25.01.2004 aktualisiert 27.03.2006301 Besucher seit 31.07.2019 Hilfe-Popup bandliste.de/b/2664 Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

COR

Rock
Trashrock

Deutschland 18528 Bergen auf Rügen

at11x geklickt

 

COR - Trashrock


Es war einer dieser heißen Tage auf der schönen Insel Rügen im Juli 2002, als fünf junge Musiker beschlossen, ab heute gemeinsam den steinigen Weg zum Rockolymp anzutreten.


Jeder dieser fünf hatte sich schon vorher in anderen Bands den Arsch abgerockt und so prallten die verschiedenen musikalischen Einflüsse, von Punk über Metal bis hin zum Good old Rock'n'Roll ungebremst aufeinander.
Dieses Gebräu nennen die fünf CÖRe selbst Trashrock!

Kennzeichen:

Energiegeladen, wütend, ehrlich, hart und laut!
Bereits zwei Monate später war die erste COR-CD "Viva la homsapiens" im Headquarter Studio Berlin produziert. Das vom Publikum und zahlreichen Fanzines mit viel Lob bedachte Debut bietet Trashrock direkt auf die Zwölf.
Sozusagen satt was auf die Glocke !!!
So enterten die fünf Nordlichter das Sundae Studio in Aachen um im Sommer 2003 ihr zweites Werk "Flüstern und Schreien" unter den Fittichen von Peter Sonntag (Depp Jones, Final Virus) einzurocken.
Eine weitere Granate, die im Dezember eingeschlagen ist !!!
Gleichzeitig mit dem zweitem Album, schmetterten COR eine limitierte Picture - LP auf den Markt. Mit raren und bisher zum Teil unveröffentlichen Titeln wird dieses bunte und handnummerierte Scheibchen ein echtes Sammlerstück werden !!!
Viva el CORracho...