leerbl-anim.gif
12600Seit 22.05.200820 Besucher seit 30.07.2019 Hilfe-Popup 12600.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Billy Goodman

Country/Western (am.), Blues, Acoustic Rock

Deutschland 69151 Heidelberg, Neckargemünd

at17x geklickt

Demosong: MySpace
 

Billy Goodman ist ein einzigartiger Slidegitarrist, Sänger und Songwriter. Er kommt aus den USA, wo er über zehn Jahre lang mit den Goodman Brothers auftrat. Genauso erwähnenswert ist seine Rolle als Slidegitarrist auf Tourneen von Jorma Kaukonen (Jefferson Airplane, Electric Hot Tuna) und Dave Mason (Traffic) sowie als Bassist während seiner Zeit als Mitglied der Road Crew für Grace Slick und Jefferson Starship.
Zusammen mit seinem Bruder Frank erhielt er vier Sterne in der deutschen Ausgabe des Rolling Stone-Magazins für das 1995 erschienene Album Crooked Smile der Goodman Brothers. Sein 1998 erschienenes erstes Solo-Album, Walk the Street Alone, fand in Europa ebenso guten Anklang.
Billy lebt jetzt bei Heidelberg und setzt die Tradition der Folk- und Bluesmusiker fort. Seine Markenzeichen sind sein unverwechselbarer Stil an der Bottleneck-Slidegitarre, die tiefsinnigen Texte seiner eigenen Songs und seine ausdrucksstarke Stimme. Zuweilen wird er als "das fehlende Glied zwischen Paul Simon und Muddy Waters" bezeichnet und hat bereits für viele Größen Konzerte eröffnet, z.B. für Van Morrison, David Lindley, Leon Russell, Chris Whitley und viele andere.
Billy im Jahr 2000 das unabhängige Label "GoodmanRecords", unter dem bislang drei CDs veröffentlicht wurden, Live in Amsterdam, Hellrides and Hollywood Waltzes und Blues, die alle international große Anerkennung fanden. Seine Version von "Billy the Kid" (von Walk the Street Alone) erschien 2003 auch auf dem von BMG Ariola herausgegebenen Doppelalbum May Your Song Always Be Sung – the Songs of Bob Dylan Vol. 3.
Im Sommer 2005 erschien Billys neueste CD "Dark Horses", aufgenommen zusammen mit den Hooters (Jonny B), nachdem Billy die Band auf deren letzen beiden Deutschland-Tourneen erfolgreich als Opener begleitete.
Seine neueste Solo-CD "Blues from the Gospel" stellt auf dem heutigen Markt eine Besonderheit dar, mit der Billy gleichzeitig das längst vergessene Genre des melodischen Country-Blues mit biblischer Botschaft wieder zum Leben erweckt.