leerbl-anim.gif
10621Seit 05.12.2006 aktualisiert 22.01.200734 Besucher seit 29.07.2019 Hilfe-Popup 10621.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Arjopa

Folk Rock, Worldmusic
Sibirischer Kehlgesang

Deutschland 10 Berlin

at42x geklickt

Demosong: MySpace
 

Sibirischer Kehlgesang meets Weird Folk Rock
Die Berlinerin, die 2 -3 Töne gleichzeitig singt!!

Arjopa (das „Berliner-Stimmband Digeridoo“, TIP-Berlin) ist die einzige, von tuvinischen Meistern ( u.a.Albert Kuvezin ( Yat-Kha), Mongün-ool Ondar, Kongar-ool Ondar, Gendos) anerkannte, Kehlsängerin (Khoomeiji) der westlichen Welt. Die Expertin für sibirischen Khoomei-Kehlgesang schlägt mit ihrem Sound eine Brücke zwischen den östlichen Traditionen und zeitgenössischen westlichen Musik. Arjopa und ihre Band weben einen schamanisch/schrägen Klangteppich aus sibirischem Khoomei- Kehlgesang, hypnotischen Beats, Maultrommel- Flangern, Elektroklängen (alles von Ulike-The Master U-like),magischen Cellosounds und energischen Saitenklängen - Hier tanzen die Taigageister mit!! Arjopas Weird-Folk-Rock ist im Schamanismus verwurzelt und korrespondiert keck mit ihrer kessen Berliner Schnauze. Das Publikum wird nicht nur in die sibirische Taiga, sondern auch in den Dyngledey, die tiefe schamanische Trance, entführt.

Arjopa hat bereits mit Kehlgesangslegenden/-meistern, wie der Band Yat-Kha die Bühne geteilt und wird von ihren tuvinisch/russischen Kollegen sehr geschätzt.

In den letzten Jahren hat sie, mit ihren Musikern, mehrfach die Mongolei und vor allem Tuva bereist. Dort war sie 2003 die einzige nicht-tuvinische Khoomeiji, die vom Kulturministerium, als ordentliches Mitglied in die Jury des “Khoomei-Wettbewerbes” im National-Theater Kyzyl (Tuva) berufen wurde. Arjopa trat u.a. auch schon beim berühmten “Tuva-National Music Festival” in Chadaana auf. Dieses Festival, auch Ustuu Khuree genannt ist das größte Benefiz-Festival des Landes, und dient dem Wiederaufbau des zerstörten buddhistischen Tempels von Chadaana.