leerbl-anim.gif
18457Seit 30.05.201922 Besucher seit 01.08.2019 Hilfe-Popup 18457.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Anderes Holz

Art Rock, Folk Rock, Post-Punk

Deutschland 59073 Hamm

at1x geklickt

Demosong: SoundCloud
 

Progressive Folk Rock Trio mit Waldzither

Seit 2016 jammte das Trio in einer alten Scheune im Hammer Norden. Vor dem Hintergrund einer Aussteiger-Freakkultur entstand dabei eine Dynamik, die rasch stilistische Blüten trieb. Ein Wust aus Anti-Folk, Krautrock, Prog- und Punk-Eskapaden wurde von der Band in Songs gebannt, deren Umfang nicht selten die Zehn-Minuten-Marke knackt – kleine Epen von Aussätzigen, aber auch Hymnen für die ewig Hoffnungsvollen.
Vom melodischen Motiv über dissonante und verstimmte Sound-Intermezzi bis zur rhythmischen Entladung tänzeln, spurten, wandeln Anderes Holz durch Stimmungen, die sich ebenso vital wie surreal anfühlen. Im vollen Bewusstsein darüber, wo die Wurzeln ihres Klangs liegen, woher er seine verträumte Tiefe, sein bescheidenes Pathos bezieht, richtet sich der Blick der Formation aber immer experimentell und kreativ nach vorne. Dabei entwickelt sich aus Inspiration Schaffensdrang und ihr oftmals psychedelisch durchwehter Stil gewinnt eine seltsam verspielte Dringlichkeit.
Das findet sowohl in der Musik, als auch in den mal lakonischen, mal kryptischen Texten von Sänger Kunde Waldzither Ausdruck.
Stimmlich zwischen Schorsch Kamerun und Rio Reiser, ist seine Prosa beseelt von Sturm und Drang, übersetzt aber auch immer ein bisschen Weltekel der Gegenwart in bissige Zeilen. Die durch Dutzende Modulationseffekte geschossene Waldzither, das nahezu vergessene, im 2. Weltkrieg geächtete Instrument der Wandervogelbewegung, begleitet ihn dabei über Melodien von hypnotischer Schönheit.
Tines außergewöhnlicher Orange Fur Coat Fuzz-WahWah-Geigenbogen-Basssoundeffekt zerbricht immer wieder das klare Pulsieren ihres tanzsüchtigen Basspiels.
Eine Band steht und fällt mit ihrem Drummer. Anderes Holz haben großes Glück, denn Flusi bietet dem oft fragilen Gezither ein tänzelndes und machtvolles Fundament.
Letztlich entpuppen sich Anderes Holz als künstlerische Waldgänger und beschwören dabei mit ihren ganz eigenen Mitteln zeitlose Rockmusik als Soundtrack zum kulturellen Bankrott einer ihrer Natur nach permakulturellen Welt.


 Hilfe-Popup Booking: Dominique Täger