leerbl-anim.gif
10231Seit 22.09.20061431 Besucher seit 03.01.2015 Hilfe-Popup 10231.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Amplifire

Metal

Deutschland 76 Karlsruhe

at13x geklickt

 

Im Herbst 2000 erlebte die altehrwürdige badische Residenzstadt Karlsruhe die Geburt eines Kulturereignisses aller erster Güte: fünf Musiker vereinten ihre musikalischen Kräfte und riefen die Band AMPLIFIRE ins Leben. Dabei konnte es von Anfang an nur ein Ziel geben: dem in Vergessenheit zu geraten scheinenden Metal wieder zu altem Glanze zu verhelfen! Die Gitarristen René Bessler und Stefan Kunz, Bassist Björn Walter sowie Sänger Stefan Preiss traten an, um diese Zielsetzung zu verwirklichen.

Nachdem AMPLIFIRE sich zu Beginn mit Coverversionen bekannter Metalacts wie Judas Priest, Iron Maiden oder Motörhead beschäftigten, gingen sie schon bald daran eigene Stücke zu schreiben. Diese bilden mittlerweile den Großteil des Liverepertoires, dennoch lassen es sich AMPLIFIRE nach wie vor nicht nehmen auf ihren Konzerten einige Metalklassiker zum besten zu geben. Versucht man die Musik von AMPLIFIRE stilistisch einzuordnen, so fällt dies nicht ganz einfach. Von Kritikerseite wurden bereits Vergleiche mit der New Wave of British Heavy Metal bemüht, ebenso die Einordnung als „Old School Metal“. Wie auch immer, AMPLIFIRE versuchen ihren eigenen Stil zu entwickeln, ohne dabei unbedingt wie ein bestimmtes Vorbild klingen zu wollen und sich in irgendwelche Schubladen drängen zu lassen.

Nach 2 Demo-CDs in Eigenproduktion und diversen Liveauftritten nahmen die Badener im Juni 2003 ihr erstes Studioalbum in den Tidal Wave Studios in Karlsruhe auf, welches auf breite Zustimmung unter Kritikern und Fans gleichermaßen stieß. So kam der „HardRock/Metal HAMMER“ in seiner Novemberausgabe 2003 zu folgendem Urteil:“...AMPLIFIRE beherrschen ihr Handwerk und treffen den richtigen Ton.“

Im September 2004 verliess Sänger Stefan Preiss auf eigenen Wunsch AMPLIFIRE. Mit Micha Wild wurde bereits kurz darauf ein gleichermaßen erfahrener wie fähiger Frontmann gefunden. Nach weiteren Umbesetzungen komplettierte Günter Jäger seit April 2006 das aktuelle und bislang beste AMPLIFIRE Line Up.