leerbl-anim.gif
32Seit 21.11.2002 aktualisiert 02.12.20061443 Besucher seit 03.01.2015 Hilfe-Popup 32.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Affliction

Death Metal, Melodic Death Metal

Deutschland 66386 St. Ingbert

at9x geklickt

Demosong: MySpace
 

Die Gründung von uns reicht mittlerweile wohl neun oder zehn Jahre zurück. Über die Jahre hinweg gab es aber etliche Besetzungswechsel weshalb wir hier nur die wichtigsten Besetzungen nennen.

2000 hatte sich eine grund solide Besetzung gefunden, mit welcher wir ernsthaft arbeiten konnten. Den Musikstil kann man zu jener Zeit wohl als Melodic Death Metal bezeichnen, war also durch stark ausgebildete Melodielinien und Schnelligkeit geprägt.

Das Songwriting konnte also losgehen und schon bald folgten erste, für die Band und das Publikum, mitreissende und energiegeladene Konzerte.

Einige Monate später begannen wir mit der Aufnahme unseres Erstlingswerkes 'DRAGON'S BREATH', welches dann 2001 veröffentlicht wurde. Die Platte wurde ziemlich enthusiastisch von den Fans herbei gesehnt und nach Veröffentlichung dementsprechend positiv angenommen. Die Freude darüber sollte aber nicht lange währen, da uns während des Mixens der CD FABIAN HÜTHER verließ. Mit FRANK SCHILLE haben wir recht schnell adäquaten Ersatz hinter der Schießbude gefunden. Doch nach einem Konzert kam schon der nächste Dämpfer: CARSTEN PINKLE hatte sich entschlossen auszusteigen. Das hat uns live technisch natürlich arg zurück geworfen, da jetzt ein Sänger und ein Gitarrist fehlten.

Selbstverständlich war klar, dass wir uns nicht auflösen und so haben wir uns im Proberaum verschanzt, neues Material geschrieben und nach neuen Musikern Ausschau gehalten. Das sollte aber langwieriger werden als wir erwartet hatten. Zwar fanden wir mit DIRK KOSTER kurzzeitig einen zweiten Gitarristen, doch die Musikgeschmäcker waren dann doch zu verschieden. Wieder nichts.

2005. Endlich Fortschritte. Nach einer Veröffentlichung auf dem SAARLAND UNDERGROUND SAMPLER 2005 mit Gastsänger GREGOR THEADO, seines Zeichens Bruder unseres Bassisten und Sänger/Gitarrist von BERSERC INC., kam der Entschluss: wir müssen wieder aufnehmen.

Kurz vor Aufnahme Beginn stieß THORSTEN MAI, welcher auch bei HALF PAST DEAD singt, zu uns. Endlich, wir waren wieder komplett und Herrn MAI hatten wir zudem noch ein wahres Energiebündel und einen perfekten Frontmann gefunden.

Mit den Recken von ZEROGOD haben wir dann die Split CD 'FROM AFFLICTION TO ZEROGOD' aufgenommen, was etwa ein halbes Jahr in Anspruch genommen hat, da wir alles in Eigenregie in unserem Proberaum produziert haben. Etwa zeitgleich mit dem Release kehrte das Gründungsmitglied FABIAN HÜTHER zu uns zurück. Allerdings nicht als Schlagzeuger sondern als Gitarrist.

Momentan sind wir dabei Songs zu schreiben und dann geht’s live bald wieder ab.